PDA

View Full Version : the forum is dead.


mr_G
22-03-2006, 09:12:35
:cry:

Kitsuki
22-03-2006, 09:22:38
As a dodo....

MoSe
22-03-2006, 10:50:53
can't they post from the plane?

Drekkus
22-03-2006, 11:22:18
It's like a pavlov reaction, funko's away, people stop posting. Funko's back, people start posting again.

Immortal Wombat
22-03-2006, 11:22:55
Funko's back? Hooray!

Drekkus
22-03-2006, 11:41:48
YAAAY, START POSTING AGAIN!!!

Immortal Wombat
22-03-2006, 11:59:52
post post revolution

Drekkus
22-03-2006, 12:02:09
Hasta la postcount siempre

Venom
22-03-2006, 13:58:07
Der forum est tot

Japher
22-03-2006, 14:03:28
vive la forum!

Drekkus
22-03-2006, 14:12:06
veni, vidi, posti

Japher
22-03-2006, 14:13:24
e postus unum

MoSe
22-03-2006, 14:55:21
de postibus non disputandum est

Venom
22-03-2006, 14:58:02
Latin sucks.

Lurker the Second
22-03-2006, 14:59:01
Like everything else here.

Venom
22-03-2006, 15:00:08
And you still manage to make everything worse. Well done.

mr_G
22-03-2006, 15:00:53
and you will go and visit that law boy.
tssssksksksks

Fistandantilus
22-03-2006, 15:06:19
I smell envy.

Venom
22-03-2006, 15:15:19
Definite stench of jealousy in the air.

King_Ghidra
22-03-2006, 15:29:33
i thought it was urine

Venom
22-03-2006, 15:42:40
You pissed the bed again, didn't you?

MoSe
22-03-2006, 15:43:10
no I'm out of that

Oerdin
22-03-2006, 16:01:00
No funko = dead forum

Venom
22-03-2006, 16:18:38
That's sad. Everyone not posting should be ashamed of that and they should make every effort to rectify that situation.

Immortal Wombat
22-03-2006, 17:10:01
hehe "rectify"

King_Ghidra
22-03-2006, 17:16:02
hehe

Japher
22-03-2006, 17:44:12
is that latin?

Dyl Ulenspiegel
22-03-2006, 17:48:43
Rectificatio non olet.

mr_G
22-03-2006, 18:08:20
Originally posted by Venom
Der forum est tot das

Venom
22-03-2006, 18:42:38
Look I don't have the Das Boot DVD on hand to help me with my grammar.

mr_G
22-03-2006, 18:47:12
Nun, stellen wir uns vor, dass man allein im Boot sitzt und an der rechten Seite paddelt. Der rote Pfeil in Skizze (1) zeigt die Paddelbewegung an: Man sticht das Paddel vorn ins Wasser. Der Buchstabe A zeigt die Anfangstelle des Paddelschlages. Das Ende des Paddelschlages wird mit dem Buchstaben E bezeichnet. Während man das Paddel von vorn nach hinten zieht, bewegt sich das Boot nach vorn, wird aber dabei etwas von der Paddelseite weggelenkt. Die blaue Ellipse zeigt das Boot, der schwach links gebogene blaue Pfeil die Bootsbewegung. Für das Geradeaus-Paddeln ist also dieser Paddelschlag nicht geeignet. Man kann aber immer wieder die Paddelseite wechseln. In diesem Fall fährt man zwar Zickzack, aber man hält zumindest grob die gewünschte Richtung. Das Zickzackpaddeln ist typisch für Anfänger, man kann aber diese Technik verfeinern, indem man bei der Entscheidung, wann die Seite gewechselt wird, nicht nur die Richtung, sondern auch die Trägheit des Bootes

berücksichtigt. Anfänger wechseln in der Regel zu spät und das Boot dreht sich ständig hin und her. Die verfeinerte Form des Zickzackpaddelns heißt „sit and switch“. Bei schmalen, langen Booten mit gerundetem Boden kommt man auf diese Weise sehr schnell vorwärts. Bei kurzen, breiten Kanus und bei flachem Kanuboden ist diese Technik ungünstig. In schnellen Flüssen, bei starkem Wind und bei großen Wellen ist sit and switch überhaupt nicht zu empfehlen: Das Zickzack wird zu wild, das Boot macht, was es will, und man kentert schnell.

mr_G
22-03-2006, 18:50:42
Originally posted by Venom
Der forum est tot ist

Vincent
22-03-2006, 19:01:14
der forum isst brot

Dyl Ulenspiegel
22-03-2006, 19:03:48
der forum isst boot

Oerdin
22-03-2006, 20:27:28
But is it a nice boot?

Fistandantilus
22-03-2006, 20:51:21
Originally posted by mr_G
Nun, stellen wir uns vor, dass man allein im Boot sitzt und an der rechten Seite paddelt. Der rote Pfeil in Skizze (1) zeigt die Paddelbewegung an: Man sticht das Paddel vorn ins Wasser. Der Buchstabe A zeigt die Anfangstelle des Paddelschlages. Das Ende des Paddelschlages wird mit dem Buchstaben E bezeichnet. Während man das Paddel von vorn nach hinten zieht, bewegt sich das Boot nach vorn, wird aber dabei etwas von der Paddelseite weggelenkt. Die blaue Ellipse zeigt das Boot, der schwach links gebogene blaue Pfeil die Bootsbewegung. Für das Geradeaus-Paddeln ist also dieser Paddelschlag nicht geeignet. Man kann aber immer wieder die Paddelseite wechseln. In diesem Fall fährt man zwar Zickzack, aber man hält zumindest grob die gewünschte Richtung. Das Zickzackpaddeln ist typisch für Anfänger, man kann aber diese Technik verfeinern, indem man bei der Entscheidung, wann die Seite gewechselt wird, nicht nur die Richtung, sondern auch die Trägheit des Bootes

berücksichtigt. Anfänger wechseln in der Regel zu spät und das Boot dreht sich ständig hin und her. Die verfeinerte Form des Zickzackpaddelns heißt „sit and switch“. Bei schmalen, langen Booten mit gerundetem Boden kommt man auf diese Weise sehr schnell vorwärts. Bei kurzen, breiten Kanus und bei flachem Kanuboden ist diese Technik ungünstig. In schnellen Flüssen, bei starkem Wind und bei großen Wellen ist sit and switch überhaupt nicht zu empfehlen: Das Zickzack wird zu wild, das Boot macht, was es will, und man kentert schnell.

jesjes

Darkstar
22-03-2006, 20:54:45
Originally posted by mr_G
Nun, stellen wir uns vor, dass man allein im Boot sitzt und an der rechten Seite paddelt. Der rote Pfeil in Skizze (1) zeigt die Paddelbewegung an: Man sticht das Paddel vorn ins Wasser. Der Buchstabe A zeigt die Anfangstelle des Paddelschlages. Das Ende des Paddelschlages wird mit dem Buchstaben E bezeichnet. Während man das Paddel von vorn nach hinten zieht, bewegt sich das Boot nach vorn, wird aber dabei etwas von der Paddelseite weggelenkt. Die blaue Ellipse zeigt das Boot, der schwach links gebogene blaue Pfeil die Bootsbewegung. Für das Geradeaus-Paddeln ist also dieser Paddelschlag nicht geeignet. Man kann aber immer wieder die Paddelseite wechseln. In diesem Fall fährt man zwar Zickzack, aber man hält zumindest grob die gewünschte Richtung. Das Zickzackpaddeln ist typisch für Anfänger, man kann aber diese Technik verfeinern, indem man bei der Entscheidung, wann die Seite gewechselt wird, nicht nur die Richtung, sondern auch die Trägheit des Bootes

berücksichtigt. Anfänger wechseln in der Regel zu spät und das Boot dreht sich ständig hin und her. Die verfeinerte Form des Zickzackpaddelns heißt „sit and switch“. Bei schmalen, langen Booten mit gerundetem Boden kommt man auf diese Weise sehr schnell vorwärts. Bei kurzen, breiten Kanus und bei flachem Kanuboden ist diese Technik ungünstig. In schnellen Flüssen, bei starkem Wind und bei großen Wellen ist sit and switch überhaupt nicht zu empfehlen: Das Zickzack wird zu wild, das Boot macht, was es will, und man kentert schnell.

:hmm: Babelfish says:

Now, we present us that one sits alone in the boat and at the right page paddelt. The red arrow in sketch (1) indicates the paddle movement: One stings the paddle in front in the water. The letter A shows the initial at the beginning of the paddle impact. The end of the paddle impact is named the letter E. While one pulls the paddle from the front to the rear, the boat moves forward, however thereby something by the paddle side is away-steered. The blue ellipse shows the boat, that weakly on the left of curved blue arrow the boat movement. For straight line out paddles is not thus this paddle impact suitable. One can change however the paddle side again and again. In this case one drives zigzag, but one keeps the desired direction at least rough. Zigzag paddles is typical for beginners, one can however this technology refine, by one with the decision, when the side, not only the direction, but also the inertia of the boat is changed considered. Beginners change usually too late and the boat turn constantly back and forth. The refined form of the Zickzackpaddelns is called "sit and SWITCH". With narrow, long boats with rounded soil one progresses very in this way fast. With short, broad kanus and with flat Kanuboden this technology is unfavorable. In fast rivers, with strong wind and with large waves sit and SWITCH is not recommended at all: Zigzag becomes too wild, the boat makes, what wants it, and one kentert fast.

Dyl Ulenspiegel
22-03-2006, 20:59:08
Originally posted by Darkstar
Now, we present us that one sits alone in the boat and at the right page paddelt. The red arrow in sketch (1) indicates the paddle movement: One stings the paddle in front in the water. The letter A shows the initial at the beginning of the paddle impact. The end of the paddle impact is named the letter E. While one pulls the paddle from the front to the rear, the boat moves forward, however thereby something by the paddle side is away-steered. The blue ellipse shows the boat, that weakly on the left of curved blue arrow the boat movement. For straight line out paddles is not thus this paddle impact suitable. One can change however the paddle side again and again. In this case one drives zigzag, but one keeps the desired direction at least rough. Zigzag paddles is typical for beginners, one can however this technology refine, by one with the decision, when the side, not only the direction, but also the inertia of the boat is changed considered. Beginners change usually too late and the boat turn constantly back and forth. The refined form of the Zickzackpaddelns is called "sit and SWITCH". With narrow, long boats with rounded soil one progresses very in this way fast. With short, broad kanus and with flat Kanuboden this technology is unfavorable. In fast rivers, with strong wind and with large waves sit and SWITCH is not recommended at all: Zigzag becomes too wild, the boat makes, what wants it, and one kentert fast.

Summary?

Dyl Ulenspiegel
22-03-2006, 20:59:49
Originally posted by Oerdin
But is it a nice boot?

Nice boot macht Wangen rot.

Darkstar
22-03-2006, 21:01:29
Originally posted by Dyl Ulenspiegel
Summary?

Row, row, row you boat,
gently down the stream.
Merrily merrily merrily merrily
life is but a dream.

Oerdin
22-03-2006, 21:10:10
Originally posted by Darkstar
Row, row, row you boat,
gently down the stream.
Merrily merrily merrily merrily
life is but a dream.

Summary?

Darkstar
22-03-2006, 21:11:27
row da boot!

Oerdin
22-03-2006, 21:12:19
Much better. :)

MoSe
23-03-2006, 09:55:41
hehe Skizze hehehe